• Psychologische Basisausbildung: Die Seele verstehen

    Unsere Basisausbildung „Die Seele verstehen“ bietet die Grundlagen, die Sie brauchen, um ohne psychologisches Studium eine therapeutische Ausbildung zu beginnen.

    Gleichzeitig ist die Ausbildung eine wertvolle Ergänzung für all diejenigen, die zwar durch die Heilpraktikerausbildung und -prüfung die staatliche Zulassung zur psychotherapeutischen Arbeit bereits haben, sich aber fachlich weiterqualifizieren möchten.

    In der achtmonatigen Basisausbildung erlernen Sie theoretisch und praktisch die Grundlagen der Entwicklungs- und Verhaltenspsychologie. Mit ausgewählten Texten und praktischen Übungen lernen Sie unterschiedliche therapeutische Richtungen mit ihren Denkansätzen kennen und qualifizieren sich so für die therapeutische Arbeit.

    Die Basisausbildung wendet sich an all diejenigen, die

    • sich psychotherapeutisch qualifizieren möchten und eine solide Grundlage schaffen wollen
    • die naturheilkundlich oder beratend arbeiten und die Seele des Menschen besser verstehen möchten
    • die für ihr eigenes Leben und Verstehen jenseits eines Psychologiestudiums eine Basisqualifizierung suchen

    Zielgruppe

    • Pädagogen
    • Lehrer
    • Heilpraktiker
    • Trainer
    • Führungskräfte
    • Personalentwickler
    • Menschen, die eine grundlegende psychotherapeutische Ausbildung machen möchten, um Ihren persönlichen Handlungsspielraum zu erweitern oder perspektivisch selbständig zu arbeiten

    Sie können das Basisstudium Psychotherapie „Die Seele verstehen“ auch dann belegen, wenn sie sich noch nicht für eine psycho-therapeutische Richtung entschieden haben und Orientierung suchen.

    In der achtmonatigen Basisausbildung erlernen Sie theoretisch und praktisch die Grundlagen der Entwicklungs- und Verhaltenspsychologie. Mit ausgewählten Texten und praktischen Übungen lernen Sie unterschiedliche therapeutische Richtungen mit ihren Denkansätzen kennen und qualifizieren sich so für ihre therapeutische Arbeit.

    Seminarinhalte

    • Die Seele – wie funktioniert sie? Wahrnehmung, Fühlen, körperliche Basis,        neurophysiologische Grundlagen, Verhalten und Gefühle
    • Lernmodelle
    • Entwicklungspsychologie (körperlich, kognitiv, psychisch, sozial, psychosexuell)
    • Persönlichkeitsmodelle (Freud, Transaktionsanalyse, Humanistische Psychologie, Bioenergetische Analyse, Systemisches Modell, NLP)
    • Ich-Funktionen, Abwehrmechanismen
    • Verschiedene Menschenbilder in unterschiedlichen Richtungen
    • Verstehen (Aktives Zuhören, Empathie, Hermeneutik)
    • Kommunikationstheorie (Watzlawik, Schulz von Thun, Vester, Axiome)
    • Rollentheorie (Beschreibung unterschiedlicher Rollen wie Kind, alter Mensch, Frau, Mann, Vorgesetzter, Mitarbeiter u.v.m.
    • Gruppen- und Gruppendynamik (Gruppenrollen und –prozesse)
    • Sozialisation, insbesondere am Beispiel der  Geschlechterrollen
    • Sexualität
    • Gesundheit und Krankheit
    • Charaktermodelle
    • Therapieprozess (interaktive, diagnostische und therapeutische  Kompetenz)
    • Verschiedene therapeutische Richtungen

    Seminarzeiten

    Dauer & Zeiten
    30 Wochen, jeweils donnerstags 18:00 - 21:30 Uhr  (120 UStd.), ausgenommen festgelegter Ferienzeiten

    Ausbildungsstart
    Jederzeit möglich

    Dozenten

    Dr. Petra Esfeld

    Ort

    Ausbildungsort
    Münster

    Studiengebühr

    1.795,00 €  bzw. 9 Raten à  212,00 €.

    Anmeldung & Kontakt

    Bitte benutzen Sie dazu unseren Anmeldebogen, schicken uns eine E-Mail an info@medius.ms oder rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer 0251 511 823 an.