• Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn & Breuß

    Behandlung nach Dorn

    In der Dorn-Therapie werden Wirbel- und Gelenkfehlstellungen unter aktiver Mitarbeit des Patienten sanft eingerichtet. Da jeder Wirbel über das Nervensystem mit ganz bestimmten Organen im Körper verbunden ist, bewirkt die Lösung von Wirbelblockaden durch die Befreiung von eingeklemmten Nerven und Blutgefäßen auch die Wiederherstellung der Funktion der von ihnen versorgten Organe.

    Massage nach Breuß

    Bei der Massage nach Breuß handelt es sich um eine feinfühlige, stark energetische Rückenmassage, die imstande ist, seelische, energetische und körperliche Blockaden zu lösen. Die Wirbelsäule wird sanft gestreckt, während ein stoffwechselförderndes Johanniskrautöl tief ins Gewebe einmassiert wird.

    Ausbildungsinhalte

    • Grundlagenwochenende (16 UStd.)
      Praxisorientierte Einführung in die Dorn-Therapie und Breuß-Massage. Messen und Ausgleichen von Beinlängendifferenzen, Erkennen und Korrigieren von Wirbelfehlstellungen. Grundlagen der Breuß-Massage.
    • Aufbauwochenende (16 UStd.)
      Der strukturierte Ablauf einer Dorn-Behandlung bei verschiedenen Beschwerdebildern wird gemeinsam erarbeitet. Schwerpunkte sind die Behandlung der Becken-Kreuzbeinregion sowie der Halswirbelsäule. Techniken zur Behandlung und Eigenbehandlungsgriffe werden vermittelt.

    Zeiten & Dauer

    Kurszeit:
    Herbst 2017

    Sa./So., in der Zeit von 10:00 bis 17:30 Uhr



    Dozentin

    Aenne Weinberg

    Ort

    Ausbildungsort
    Münster

    Studiengebühr

    480,00 €

    oder 2 x 255,00 €

    Anmeldung & Kontakt

    Bitte benutzen Sie dazu unseren Anmeldebogen, schicken uns eine E-Mail an info@medius.ms oder rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer 0251 511 823 an.